Sauberkeitsschicht aus Magerbeton

Wir müssen uns noch daran gewöhnen, dass nach knapp 12 Monaten „trockener“ Planungszeit jetzt alles Schlag auf Schlag passiert.

Heute wurde also die Frostschürze gegossen und die Sauberkeitsschicht eingebaut: Magerbeton (5cm) mit Rundkies, damit die Tricosal-Folie (nächste Schicht) nicht beschädigt wird.

Mittlerweile zeichnet sich die Höhe der restlichen Erschließungskosten ab: 17.500 € will die Stadt noch haben, 11.000 € werden für die Anschlüsse an die Abwasserkanäle fällig und nochmal über 6.000 € für die restlichen Hausanschlüsse (Frischwasser, Strom, Telekom).

Advertisements

Ein Gedanke zu “Sauberkeitsschicht aus Magerbeton

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s