Vorbereitungen für die Bodenplatte

Die letzten Tage ist auf der Baustelle nicht wirklich viel Sichtbares passiert: wir haben jetzt eine Baustellentoilette und die Mehrsparten-Hauseinführungen (MHE) wurden geliefert.

Im Hintergrund hat sich aber Einiges getan. Wir haben diese Woche das schriftliche Protokoll vom Baustellengespräch bekommen: 9 Seiten mit allen Details/Absprachen, technischen Hinweisen, Kranstellplatz/Straßensperre und Terminplan.

Der Aufstelltermin für den Keller musste leider eine Woche nach hinten geschoben werden und die Fundamentpläne mussten nochmals überarbeitet werden: Wie wir schon erwartet hatten, musste der Mehrspartenanschluss in einen anderen Keller-Raum (zur Straße hin) verschoben werden. Die Stadt möchte die Wege unter der Bodenplatte minimieren – macht ja auch Sinn. Außerdem wurden weitere Anschlüsse für Abwasser in der Bodenplatte eingeplant, statt über die Wand zu gehen.

Der Keller soll KW 16 aufgestellt werden, das Haus entweder kurz vor oder nach Pfingsten.

Außerdem gab’s noch Rückfragen von den Stadtwerken bzgl. Stromanschluss. Hier wurde uns auch gleich von Schwörer geholfen und wir konnten ohne größere Verzögerungen alles erledigen.

Vielen Dank an dieser Stelle an unseren Bauleiter und Erdbauer, dass jetzt alles noch so kurzfristig geklappt hat!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s